Žaborić

Žaborić, ein Küstenort gelegen an der Bundesstraße 10 Kilometer südlich von Šibenik ist einer der beliebten touristischen Reiseziele der Gespanschaft Šibenik-Knin.

Er ist erkennbar anhand der eingerichteten natürlichen Sand- und Kiesstrände, sowie des kristallklaren Meeres, was jedes Jahr eine immer größere Zahl an heimischen und ausländischen Touristen anzieht. Entlang der wunderschönen Küste von Žaborić wurde auch eine lange Promenade erbaut, welche den Besuchern die Möglichkeit bietet, die Sonnenuntergänge und nächtliche Spaziergänge zu genießen.

Olivenfelder und Weingärten gelegen in der Nähe von Žaborić sind Bestätigung dafür, dass sich die Einwohnerschaft außer dem Tourismus auch der Landwirtschaft zugewandt hat, und auch die Fischwirtschaft bildet einen wichtigen Wirtschaftszweig von Žaborić.Im Rahmen ihres reichen touristischen Angebots organisieren die Bewohner Žaborićs jedes Jahr im Monat Juli das weithinaus bekannte Fest von Žaborić.

RoutenplanungAdresse

Zaton

Die Siedlung Zaton liegt in der gleichnamigen Bucht am westlichsten Teil der Bucht von Šibenik in welche der Fluss Krka einfließt und sie ist von Šibenik 10 km entfernt. Zaton besteht bereits seit dem 15. Jahrhundert. Neben Zaton, auf dem Gebiet von Velika Mrdakovica, wurden alte Nekropolen aus dem 6. bis zum 1. Jahrhundert vor Christus entdeckt, und auf der Burgruine Velika Mrdakovica selbst wurden Überreste einer Fortsiedlung und eines Fortifikationssystems entdeckt.

Die traditionellen Berufe der Einwohner von Zaton sind Schafszucht und Fischwirtschaft, aber in der letzteren Zeit beschäftigen sie sich immer mehr mit dem Tourismus und dem Handel. Der Meeresweg von Zaton bis Šibenik stellt einen weithinaus bekannten Ruderpfad dar, welcher für internationale und nationale Ruderwettbewerbe günstig ist, und aufgrund der guten klimatischen Bedingungen bereiten sich hier zahlreiche Repräsentationen in den Wintermonaten vor. Die Unterkunft der Gäste in in Privatunterkünften gesichert.

Vodice

Die Stadt Vodice ist das größte touristische Zentrum der Gespanschaft, bekannt für die Lebhaftigkeit und dem reichen und mannigfaltigen touristischen Angebot, ein idealer Urlaubsort, wo jeder etwas für sich finden kann.

Vodice liegen in einer breiten Bucht 11 km nordwestlich von Šibenik, geographisch fast im Zentrum der Gespanschaft. Die Stadt zählt 8.000 Einwohner, deren Zahl sich in den Sommertagen mehrfach erhöht.

Unterkunft kann in privaten Pensionen, Camps, kleinen Familienhotes, Appartements, Zimmern, sowie in den Hotels „Punta", „Olympia" und „Imperial" gefunden werden, und im Ortszentrum befindet sich die ACI Marina.


Zablaće

Zablaće ist eine Siedlung gelegen an der Küste in unmittelbarer Nähe der Hotelsiedlung „Solaris", und sie ist etwa 9 km vond er Stadt Šibenik entfernt.

Im Mittelalter war sie bekannt für die Salzwerke und Beweis dafür sind Dokumente aus dem Jahr 1432 in welchen Zablaće und deren Salzwerke erwähnt werden.

Zur Zeit der türkischen Invasion wurde die Siedlung bis zu den Fundamenten niedergebrannt. Durch die Vertreibung der Türken haben die Einwohner von Zablaće ihren Ort erbaut. Sie beginnen damit, sich mit dem Weinanbau, der Viehzucht und der Fischwirtschaft zu beschäftigen, viele werden erfolgreiche Seefahrer und in neuerer Zeit beschäftigen sie sich mit dem Tourismus.

Zablaće ist auch bekannt für den Heilschlamm, für welchen medizinisch bestätigt wurde, dass er wirksam bei der Heilung von Rheuma ist. Die Unterkunft ist in Privatzimmern, Appartements und Camps möglich.

Tribunj

Tribunj, eine typische mediterrane Siedlung mit engen Gassen und gedrungenen Häusern. Der alte Teil der Siedlung wurde auf einem Inselchen erbaut, welches später durch eine Brücke mit dem Festland verbunden wurde.

Die ältesten schriftlichen Aufzeichnungen über den Ort stammen aus dem Jahr 1463, als es unter der Bezeichnung Tribahunj erwähnt wird. Während der venezianischen Herrschaft wurde die Siedlung durch eine Abwehrmauer befestigt, deren Überreste auch heute noch sichtbar sind. Unterkunft wird in besonders qualitativen Appartements, Zimmern und Pensionen geboten und im Ortszentrum liegt auch die Marina „Danuvius".

Tribunj ist eine Oase der Ruhe für Künstler, aber auch ein angenehmer Ort für den Urlaub, und unter den Veranstaltungen hebt sich besonders das traditionelle Eselrennen hervor.