Der Kirche der Muttergottes ausserhalb der Stadt

  • gospe-vanka-grada-1

    gospe-vanka-grada-1

  • gospe-vanka-grada-2

    gospe-vanka-grada-2

Die Kirche der Muttergottes außerhalb der Stadt („Gospa van grada") wurde am Ort erhoben wo im Mittelalter der Friedhof mit Kirchlein des Hl. Kuzma und Damjan stand (1452).

Nach der Festsetzung der Pfarre Varoš (1604) begann die Adaptierung der alten Kirche, welche verbreitert wurde und im Jahr 1740 wurde der Bau der neuen steinernen Kirche abgeschlossen. Etwas später wurde der Glockenturm erbaut, welcher durch eine kleine Brücke mit der Kirche verbunden ist.

Vor und um die Kirche der Muttergottes außerhalb der Stadt befand sich der städtische Friedhof, welcher im Jahr 1828 verlassen wurde.

RoutenplanungAdresse