Stadtmuseum Drnis

  • 1

    1

  • 2

    2

  • 3

    3

  • 4

    4


Das Drniš Stadtmuseum befindet sich am Eingang in der Stadt, neben der Brücke über Čikola. Es befindet sich in dem Haus von Nikola Adžija (1875 - 1972), Politiker, Kulturarbeiter, städtischer Beamte und Leiter der Gemeinde Drniš. Nikola Adžija bereits in 1960 verließ sein Haus für das zukunftige Museum. Das Museum wurde am 2. Juli 1960 unter seinem heutigen Namen durch die Entscheidung des Volkskomitees Drniš gegründet.

Die Anfangsbestände des Museums war die Privatsammlung von Nikola Adžija bestehend aus verschiedenen künstlerischen und ethnographischen Objekten und äußerst wertvolles Korpus von Meštrovićs Werke, das er vom dem Künstler selbst bekam. In den frühen 1980er Jahren, anlässlich des 100. Jahrstages der Geburt von Ivan Meštrović (1883 - 1962), im Innenhof des Museums wurde der neue Ausstellungsraum aufgerüstet, um die Museumsausstellung zu zeigen.

Neben der Sammlung von Meštrovićs Werken, das Museum hat eine archäologische, kulturelle und historische Sammlung, eine Sammlung von alten Fotos und Postkarten, Karten und Drucke, eine Sammlung von Waffen und militärischen Ausrüstung, eine numismatische Sammlung, eine Sammlung von Medaillen und Orden und eine Sammlung zeitgenössischer Kunst. Die Dauerausstellung des Museums ist noch im Entstehen. Bis jetzt ist nur die Sammlung von Ivan Meštrović, die fünfzig Werke dieses großen Künstlers umfasst, ausgesetzt.

In der Galerie des Museums werden Gastausstellungen und Ausstellungen der Museumsbestände, die nicht durch die Dauerausstellung umfasst ist, ausgesetzt. In der Galerie werden auch Buchvorstellungen, Konzerte und ähnliche kulturelle Ereignisse organisiert.