Raslina

  • raslina

    raslina

  • raslina_1

    raslina_1

Raslina ist ein Ort an der westlichen Küste des Prokljanersees. Es wird das erste Mal im Jahr 1298 anlässlich der Gründung der Diözese von Šibenik erwähnt. Im Zweiten Weltkrieg wurde es bis zu den Fundamenten niedergebrannt. Heute ist Raslina ein touristischer Ort bekannt für Fischspezialitäten und qualitative Weine.

Im Jahr 1457 wurde das Kirchlein des Hl. Mihovil erhoben und Anfang des 16. Jahrhunderts wurde zum Zweck der Abwehr der Türken die Festung Raslina mit festen Mauern und Abwehrtürmen erbaut. Spuren dieser Festung gibt es heute nicht mehr. Die Unterkunft der Gäste ist in Privatunterkünften möglich.

RoutenplanungAdresse