Primošten

  • primosten-6

    primosten-6

  • primosten-1

    primosten-1

  • primosten-2

    primosten-2

  • primosten-4

    primosten-4

  • primosten-8

    primosten-8

  • primosten-9

    primosten-9

  • primosten-3

    primosten-3

  • primosten-99

    primosten-99

  • primosten-5

    primosten-5

  • primosten-7

    primosten-7

Primošten, ein touristischer Ort 28 km südlich von Šibenik, liegt auf einem Inselchen unweit des Festlands, welches im Jahr 1542, zur Zeit der Gefahr vor den Türken, durch Bollwerke und eine bewegliche Brücke geschützt wurde.

In alten Dokumenten wird Primošten Caput Cista (Kahler Kopf) genannt, während es unter dem heutigen Namen das erste Mal im Jahr 1564 erwähnt wird. Mit der Zeit wurde die bewegliche Brücke durch Aufschüttung ersetzt und somit wird Primošten zu einer Halbinsel, welche mit der Halbinsel Raduča eine einzigartige natürliche Einheit bildet.

Die Unterkunft der Gäste ist in den Hotels „Zora" und „Slava", im Auto-Camp „Adriatic" möglich und für Nautiker ist es wichtig, die Marina „Kremik" zu erwähnen.

Primošten ist auch bekannt für den glorreichen Wein «Babić», welcher aus den bekannten Weinfeldern Primoštens gewonnen wird, deren Bild sich ständig im Gebäude der Vereinten Nationen in New York als Symbol der duldsamen menschlichen Arbeit durch die Jahrhunderte befindet.

RoutenplanungAdresse