Žirje

  • zirje

    zirje

Die Insel Žirje ist die entfernteste besiedelte Insel des Archipel von Šibenik. Einst war sie durch dichte mediterrane Eichenwälder bedeckt, und daher nimmt man an, dass sie ihren Namen von der Frucht dieses Baums erhalten hat – žir (Eichel-Ecker).

Die Insel Žirje ist sehr gegliedert mit zahlreichen Buchten, und um sie herum gibt es zahlreiche Inselchen und Riffe. Da Žirje ziemlich vom Festland entfernt ist, hatte es seit fernher die Rolle eines Vorpostens, sodass im 6. Jahrhundert eine spätantike Festung erhoben wurden, deren Überreste auf der Burgruine oberhalb des Hafens Velika Stupica sichtbar sind.

Žirje hatte auch im Heimatkrieg eine Schlüsselrolle in der Verteidigung der Stadt Šibenik. Die Einwohner beschäftigen sich seit dem Altertum mit dem Ackerbau, allerdings gibt es größtenteils Seefahrer und eine wichtige Rolle hat auch die Fischwirtschaft. In neuerer Zeit beschäftigen sich Viele auch mit dem Tourismus.

Die Insel hat eine wunderschöne Natur, geschützte Buchten, sauberes Meer und die Unterkunft ist in Privatunterkünften möglich.

RoutenplanungAdresse